News
 

Reformen: Mubarak gibt Order an Regierungschef

Kairo (dpa) - Der ägyptische Präsident Husni Mubarak hat den neuen Ministerpräsidenten Ahmad Schafik aufgefordert, weitgehende Reformen einzuleiten. In einer Erklärung Mubaraks heißt es, es solle künftig mehr Raum geben für die Beteiligung der Parteien am politischen Leben. Das Ziel sei eine freie, demokratische Gesellschaft. Schafik solle sich vor allem der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit widmen, dem Kampf gegen Korruption und eine neue Wirtschaftspolitik ausarbeiten. Oppositionelle fordern seit Tagen einen Rücktritt Mubaraks.

Unruhen / Regierung / Ägypten
31.01.2011 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen