News
 

Reese Witherspoon wollte mit neuer Frisur Narbe verdecken

Los Angeles (dts) - US-Schauspielerin Reese Witherspoon hat sich ihre neue Pony-Frisur zugelegt um eine Narbe auf der Stirn zu verdecken. Das verriet die 35-Jährige in der britischen Talkshow "The Graham Norton Show". Das Wundmal stammt vom September 2011, als die Aktrice von einer Frau angefahren wurde.

"Man sagte ich habe eine wirklichen Dickschädel, da ich direkt auf dem Kopf landete", so der Hollywoodstar. Witherspoon ist seit März 2011 mit dem Hollywood-Agenten Jim Toth verheiratet. Die Schauspielerin hat mit ihrem Ex-Mann Ryan Phillippe zwei gemeinsame Kinder. Für ihre Rolle in dem Kinofilm "Walk the Line", der Filmbiografie des US-Country-Sängers Johnny Cash, erhielt Witherspoon im Jahr 2006 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Anfang Dezember 2010 wurde die Schauspielerin mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood geehrt.
USA / Beauty / Leute
03.02.2012 · 07:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen