News
 

Reese Witherspoon verzichtet auf Anzeige nach Unfall

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon, die beim Joggen von einem Auto angefahren wurde, will von einer Anzeige gegen die 84-jährige Fahrerin absehen. Das teilte die Sprecherin der Schauspielerin dem Promi-Portal «People.com» mit. Witherspoon, die bei dem Unfall leicht verletzt worden war und ein Krankenhaus aufsuchte, war demnach einen Tag später schon wieder in Beverly Hills unterwegs. Die 84-Jährige hatte den Unfall am Mittwoch im kalifornischen Santa Monica verursacht.

Film / Leute / USA
09.09.2011 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen