News
 

Rechtsstreit vorbei: Amerell und Kempter einigen sich

Stuttgart (dpa) - Der monatelange Rechtsstreit der Schiedsrichter Manfred Amerell und Michael Kempter ist beendet. Beide Parteien akzeptierten einen Einigungsvorschlag des Oberlandesgerichts Stuttgart. Der frühere FIFA-Referee Kempter zieht seine öffentlichen Aussagen zurück, nach denen er Amerell klar und deutlich zum Ausdruck gebracht hätte, keine sexuellen Kontakte zu wollen. Damit ist Amerells Schadensersatzklage vom Tisch. Kempter hatte seinem ehemaligen Förderer sexuelle Belästigung vorgeworfen. Amerell sagt, dass die intimen Kontakte einvernehmlich waren.

Fußball / Schiedsrichter / Prozesse
07.12.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen