News
 

Rechtsmediziner soll im Fall Kachelmann aussagen

Mannheim (dpa) - Im Kachelmann-Prozess soll heute einer der wichtigsten Sachverständigen vernommen werden: Befragt wird der Rechtsmediziner, der Kachelmanns Ex-Geliebte unmittelbar nach der mutmaßlichen Vergewaltigung untersucht hatte. Er soll vor dem Landgericht Mannheim sagen, ob die Verletzungen der Frau mit dem angeblichen Tathergang in Einklang stehen. Der Wettermoderator Jörg Kachelmann bestreitet, die 37-Jährige vergewaltigt zu haben.

Prozesse / Kriminalität / Medien
01.02.2011 · 02:05 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen