News
 

Rechtsextreme unterwandern Netzwerke

Berlin (dpa) - Rechtsextremisten nutzen zunehmend soziale Netzwerke zum Anwerben von Jugendlichen. Sie würden Facebook, SchülerVZ, StudiVZ, MeinVZ, Wer-kennt-wen oder StayFriends für ihre Zwecke missbrauchen, heißt es vom Verfassungsschutz in Niedersachsen. Präsident Hans Wargel sagte der Zeitung «Die Welt», Jugendliche würden über den Austausch in den Foren an die rechtsextremistische Szene herangeführt. Nach Erkenntnissen seiner Behörde ruft die rechtsextreme NPD dazu auf, sich in den Netzwerken zu tummeln.
Extremismus / Internet
08.04.2010 · 07:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen