News
 

Rechtsextreme Terrorgruppe: Spuren nach Brandenburg

Berlin (dpa) - Bei den Neonazi-Morden sollen nach Medieninformationen auch Spuren nach Brandenburg führen. Laut «Tagesspiegel» geht es dabei um den Zwillingsbruder eines Neonazis aus Sachsen. Der Brandenburger soll eine führende Rolle in der örtlichen rechten Szene einnehmen. Die Zeitung beruft sich auf Sicherheitskreise. Weder das Landeskriminalamt Brandenburg noch das Innenministerium wollten die Angaben kommentieren und verwiesen auf die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe.

Kriminalität / Extremismus / Mordserie
16.11.2011 · 16:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen