News
 

Rechtsanspruch auf Kitaplatz soll laut Schröder bleiben

Berlin (dpa) - Familienministerin Kristina Schröder hat sich strikt gegen eine Verschiebung des Rechtsanspruchs auf einen Kitaplatz ab 2013 ausgesprochen. Diesen scheinbar leichten Weg dürfe man nicht gehen, sagte sie der «Braunschweiger Zeitung». Mit einer Verschiebung würde man zigtausende Eltern enttäuschen, die auf dieses Versprechen gesetzt haben. Nach dem neuen Familienbericht, der heute an Schröder übergeben wird, gibt es in Deutschland immer noch viel zu wenig Betreuungsplätze für Kleinkinder.

Familie
28.10.2011 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen