News
 

Rechnungshof kritisiert schwarz-gelbe Steuerpolitik

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof hat die Steuer- und Haushaltspolitik der Koalition scharf kritisiert. Die obersten Rechnungsprüfer erteilten nicht nur den schwarz-gelben Steuerplänen eine eindeutige Absage - sie vermissen zudem eine klare Strategie zum Abbau der Rekordschulden. Rechnungshof-Präsident Dieter Engels sagte, für weitere Steuersenkungen in größerem Umfang gebe es derzeit keinen Spielraum. Scharfe Kritik übte der Rechnungshof an Vorstandsgehältern der Krankenkassen-Chefs von bis zu 300 000 Euro im Jahr.
Haushalt / Steuern / Gesundheit
08.12.2009 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen