News
 

Rebellen warnen Ausländer vor Entführern

Tripolis (dpa) - Ein libyscher Rebellenführer hat Journalisten und Diplomaten in Tripolis vor Entführern aus den Reihen des Regimes von Muammar al-Gaddafi gewarnt. Die Aufständischen hätten erfahren, dass verbliebene Einheiten des Regimes angewiesen seien, Ausländer als Druckmittel zu verschleppen, sagte der Anführer einer Rebellenmiliz. Anhänger des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi halten seit Tagen in einem Hotel in Tripolis mindestens 35 ausländische Journalisten und Diplomaten fest. Telefonisch ist das Hotel nicht mehr erreichbar.

Konflikte / Libyen
24.08.2011 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen