News
 

Rebellen töten elf Soldaten auf den Philippinen

Manila (dts) - Auf der Insel Mindoro, Teil eines Inselstaates auf den Philippinen, haben heute linksextremistische Rebellen elf Soldaten getötet und sieben weitere verletzt. Lokalen Medienberichten zufolge habe eine Gruppe von 60 kommunistischen Guerillas der New People`s Army (NPA) die patrouillierenden Soldaten überfallen. Die Militärkräfte waren in diesem Gebiet im Einsatz, um zu verhindern, dass die Rebellen der NPA die im Mai stattfindenden Wahlen durch Erpressungen beeinflussen.
DEU / Gewalt / Militär
06.03.2010 · 12:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen