News
 

Rebellen nehmen Gaddafi-Leibwächter gefangen

Istanbul (dpa) - Die Aufständischen in Libyen haben nach eigenen Angaben einen ranghohen Leibwächter Gaddafis gefangen. Er habe versucht, sich mit einer größeren Summe Geldes auf dem Seeweg aus der Hauptstadt Tripolis abzusetzen, heißt es. Unterdessen plant der Nationale Übergangsrat laut BBC einen schnellen Umzug von Bengasi nach Tripolis, um ein Machtvakuum zu verhindern. Auch wenn an einigen Orten noch gekämpft werde, kontrolliere der Rat derzeit 95 Prozent von Libyen und Tripolis. Zum Aufenthalt von Muammar al-Gaddafi gebe es keine neuen Informationen, so der Übergangsrat.

Konflikte / Libyen
22.08.2011 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen