News
 

Rebellen in Libyen verbuchen Bodengewinne

Tripolis/Kairo (dpa) - Die Aufständischen in Libyen haben in den letzten 24 Stunden kleinere Bodengewinne verbucht. Im Osten nahmen die Regimegegner Teile der Stadt Al-Brega, 240 Kilometer südwestlich von Bengasi, ein. Das berichtete der Nachrichtensender Al-Dschasira. Der Ölhafen und die Raffinerieanlagen befänden sich allerdings weiter unter der Kontrolle der Truppen von Machthaber Gaddafi. Fortschritte verzeichneten die Aufständischen auch im Westen und im Hinterland der Hauptstadt Tripolis.

Konflikte / Libyen
12.08.2011 · 10:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen