News
 

Rebellen in Libyen nehmen Soldaten gefangen

Tripolis (dpa) - Libysche Rebellen haben bei Kämpfen gegen die Truppen von Staatschef Muammar al-Gaddafi im Westen des Landes mehr als ein Dutzend Soldaten gefangen genommen. Das sagte ein Sprecher der Aufständischen dem arabischen Nachrichtensender Al-Dschasira. Von den 14 Soldaten seien vier verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei den Kämpfen um die Städte Misurata und Al-Sawija habe es auf beiden Seiten Tote gegeben. Angesichts der unübersichtlichen Lage schicken UN und EU Erkundungsteams nach Libyen.

Unruhen / Libyen
07.03.2011 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen