News
 

Reaktorblöcke 1 und 3 werden mit Süßwasser gekühlt

Tokio (dpa) - Die Einsatzkräfte im Atomkraftwerk Fukushima haben damit begonnen, die Reaktorblöcke 1 und 3 mit Süßwasser zu kühlen. Außerdem werde mit Hochdruck versucht, das verstrahlte Wasser zu entfernen, um die Kühlsysteme weiter verkabeln zu können, berichtete der Fernsehsender NHK. Wegen der hohen Strahlenbelastung wurden die Reaktorblöcke aus größerer Entfernung als bisher mit Wasser besprüht. Dabei wurde nun nicht mehr Meerwasser, sondern Süßwasser eingesetzt. Experten hatten sich besorgt über eine durch Meerwasser verursachte Verkrustung der Kernbrennstäbe mit Salz geäußert.

Atom / Japan
26.03.2011 · 02:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen