News
 

Reaktor nach Feuer in französischem Atomkraftwerk gestoppt

Paris (dpa) - Im nordwestfranzösischen Atomkraftwerk Penly haben zwei kleinere Brandherde Feueralarm ausgelöst. Daraufhin wurde einer der beiden Reaktoren automatisch gestoppt. Es habe keine Verletzten gegeben und das Ereignis habe auf die Umwelt keine Auswirkungen, teilte die Betreibergesellschaft EDF mit. Die Anlage befindet sich in der Normandie. Auslöser für den Feueralarm waren zwei kleinere Brandherde. Auslaufendes Öl einer Pumpe im Kühlkreislauf habe sich gegen Mittag erhitzt, sagte eine Sprecherin der dpa.

Energie / Atomkraft / Frankreich
05.04.2012 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen