News
 

RBS-Chef Hester bekommt knapp eine Million Pfund Bonus

London (dpa) - Der Vorstandschef der größtenteils verstaatlichten Royal Bank of Scotland, Stephen Hester, wird in diesem Jahr einen Bonus im Wert von 963 000 Pfund erhalten. Das gab die britische Großbank in London bekannt. Die Bonuszahlung ist höchst umstritten. Premier David Cameron hatte erklärt, ein Bonus von mehr als einer Million Pfund sei aus Sicht der Regierung nicht akzeptabel. Wirtschaftsminister Vince Cable kämpft für ein Gesetz, das die Beteiligung der Aktionäre an den Bonusentscheidungen der Banken stärkt. Die RBS hatte angekündigt, weitere 3500 Stellen zu streichen.

Banken / Großbritannien
26.01.2012 · 21:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen