News
 

Razzia gegen Hells Angels

Pforzheim (dpa) - Die Polizei hat 22 Wohnungen und 4 weitere Gebäude der Rockerbande Hells Angels in Baden Württemberg, Rheinland- Pfalz und Bayern durchsucht. Die Ermittler suchten nach Hinweisen für einen geplanten Mordanschlag gegen eine verfeindete Gruppe. Gegen mindestens ein Mitglied der Rockerbande wurde Haftbefehl erlassen. Hintergrund ist eine Auseinandersetzung zwischen den Hells Angels und Mitgliedern der Türstehervereinigung «United Tribuns» Ende November in Pforzheim. Dabei waren mindestens drei Bandenmitglieder verletzt worden.

Kriminalität
13.12.2010 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen