News
 

Razzia gegen Geldkuriere nach Bombe am Times Square

New York (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem gescheiterten Anschlag am Times Square haben die Ermittler offenbar ein Netz von Geldkurieren gesprengt. Nach Durchsuchungen in vier Bundesstaaten teilten die Behörden mit, dass über das jetzt aufgedeckte System Geld in die USA geschleust wurde. Mit dem Geld hätten Anschläge wie der misslungene in New York finanziert werden sollen. Nach Angaben des amerikanischen Nachrichtensenders CNN wurden bei den Durchsuchungen drei Männer festgenommen.
Terrorismus / USA
13.05.2010 · 20:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen