News
 

Razzia bei Ultrafans des 1. FC Köln

Köln (dpa) - Bei Ultrafans des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat es eine Razzia gegeben. Die Polizei durchsuchte am Morgen ein Vereinsheim der Gruppe «Wilde Horde 1996» in Köln. Auch die Wohnungen von 21 mutmaßlichen Mitgliedern wurden unter die Lupe genommen. Die Polizei fand unter anderem Sprengstoff, Drogen und Knüppel bei den Ultras. Besonders der Sprengstoff, darunter hochexplosives Bengalisches Feuer, macht der Polizei Sorgen. Wahrscheinlich sei es illegal aus dem Ausland importiert worden.

Kriminalität / Fußball / Bundesliga / Köln
15.03.2012 · 14:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen