News
 

Razzia bei Deutscher Bank

München (dpa) - Der seit Jahren schwelende Rechtsstreit um milliardenschweren Schadenersatz für die Pleite von Medienzar Leo Kirch eskaliert. Die Staatsanwaltschaft München verdächtigt Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, im Mai vor dem Oberlandesgericht falsche Angaben gemacht zu haben und durchsuchte auch Ackermanns Büro in Frankfurt. Überraschend teilte die Deutsche Bank am Abend mit, dass Ackermann nicht mehr für einen Wechsel an die Spitze des Aufsichtsrats zur Verfügung stehe.

Prozesse / Banken / Medien
14.11.2011 · 18:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen