News
 

Rauswurf bei Missachtung von Weisungen rechtens

Mainz (dpa) - Mitarbeiter, die wiederholt gegen Anweisungen des Arbeitgebers verstoßen, dürfen entlassen werden. Das entschied das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz in einem heute bekanntgewordenen Urteil. Das Gericht wies mit seinem Urteil die Kündigungsschutzklage einer Tankstellen-Kassiererin ab. Die Frau hatte während der Nachtschicht entgegen der Anweisung des Arbeitgebers die Shop-Tür offen gelassen und Kunden nicht über den Nachtschalter bedient. Sie änderte dieses Verhalten auch nach mehreren Abmahnungen nicht.
Urteile / Arbeitsmarkt
07.07.2010 · 12:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen