News
 

Raumstation ISS kann bis mindestens 2020 in Betrieb bleiben

Le Bourget (dts) - Die Betriebszeit der internationalen Raumstation ISS wird mindestens bis zum Jahre 2020 verlängert. Das teilte der Chef der russischen Weltraumbehörde Roskosmos mit. Demnach wird die Raumstation vorerst bis 2015 weiter durchs All fliegen, anschließend soll die Betriebszeit um fünf Jahre verlängert werden, möglich sei aber auch noch eine weitere Verlängerung. Des Weiteren seien die wichtigsten Prioritäten seiner Behörde, zwei Raumschiffe zu konstruieren, von denen eines 2015, und das andere bei einer bemannten Mission 2020 starten solle.
Russland / Raumfahrt
17.06.2009 · 16:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen