News
 

Raumsonde «Rosetta» ist wach - Reise zum Kometen kann beginnen

Darmstadt (dpa) - Die erste Landung Europas mit einem Minilabor auf einem Kometen rückt näher. Nach einem energiesparenden Tiefschlaf von 957 Tagen ist die Raumsonde «Rosetta» wieder aktiv. Das Kontrollzentrum der europäischen Raumfahrtagentur Esa hat das entscheidende Signal erhalten, dass die Sonde wieder wach ist. «Rosetta» ist seit 2004 im Weltall. Sie soll einen Kometen ansteuern. Auf ihm soll im November ein Minilabor landen, das Daten über den Beginn des Sonnensystems vor 4,6 Milliarden Jahre liefern soll.

Wissenschaft / Raumfahrt / Deutschland:
20.01.2014 · 19:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen