News
 

Raumanzug für Marsexpedition besteht Kältetest in Österreich

Insbruck (dts) - Im österreichischen Seefeld hat am Wochenende ein Raumanzug für zukünftige Marsexpeditionen den Kältetest bestanden. Der Prototyp "Aouda" soll in der Kältekammer eines Tiroler Hotels Temperaturen von Minus 110 Grad schadlos überstanden haben. Die Forscher gaben sich auf der heutigen Pressekonferenz "sehr zufrieden". Es habe lediglich Bewegungseinschränkungen durch eine dünne Eisschicht am Anzug gegeben, Probleme mit der Elektronik seien nicht aufgetreten. Das "Aouda"-Projekt ist die einzige Testreihe für Marsanzüge außerhalb der USA. Laut Projektleiter Gernot Grömer bezwecke die Entwicklung vor allem die Sammlung von technischen Daten für zukünftige Raumanzüge, die frühestens in 20 bis 30 Jahren auf dem Mars eingesetzt werden könnten.
Österreich / Raumfahrt / Mars
21.09.2009 · 17:13 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen