News
 

Rauchwolke über Bangkok

Bangkok (dpa) - Der blutige Konflikt in Bangkok zwischen Regierung und Rothemden dauert an. Bei dem Militäreinsatz gegen Oppositionelle in der thailändischen Hauptstadt sind mindestens zwei Dutzend Demonstranten festgenommen worden. Über dem besetzten und abgeriegelten Viertel in der Innenstadt stand am Morgen eine Rauchwolke. Das Militär hat alle Zugänge mit Stacheldraht abgesperrt. Der seit zwei Monaten andauernde Machtkampf ist seit Donnerstag eskaliert. Mindestens 22 Menschen kamen seitdem ums Leben.
Konflikte / Thailand
16.05.2010 · 02:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen