News
 

Rauchentwicklung auf Quantas-Flug

Melbourne (dts) - Drei Flugbegleiter der australischen Luftlinie Quantas sind am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem Rauch ins Innere einer Boeing 767 gedrungen war. Die Maschine war von Perth nach Melbourne unterwegs. Zwanzig Minuten vor der Landung verspürten die Flugbegleiter des Fluges mit der Nummer 476 erstmals Übelkeit, nachdem sich aus bislang unbekannter Ursache in der Kabine Rauch entwickelt hatte. Gegen 19 Uhr landete das Flugzeug planmäßig in Melbourne. Die Flugbegleiter wurden von Sanitätern versorgt und später ins Northern Hospital gebracht.
Australien / Luftfahrt
01.06.2010 · 18:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen