News
 

Rauch im ICE

Nürnberg (dpa) - Aufregung am Nürnberger Hauptbahnhof: Aus einem ICE-Triebwagen ist am Nachmittag starker Rauch ausgetreten. Der Zugführer sicherte den am Bahnsteig stehenden Zug. Zahlreiche Fahrgäste, die auf die Abfahrt nach Hamburg warteten, mussten den Abschnitt eilig verlassen. Ursache für den Rauch war ein defekter Fahrmotorlüfter. Der ICE konnte den Angaben zufolge nicht weiterfahren und musste durch ein anderes Fahrzeug ersetzt werden. Verletzt wurde niemand.
Notfälle / Bahn
16.08.2009 · 18:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen