News
 

Ratingagentur schockt Frankreich mit versehentlicher Abstufung

Paris (dpa) - Mitten in der Euro-Schuldenkrise hat die Ratingagentur Standard & Poor's Frankreich versehentlich die Top-Bonität aberkannt. Das zweitgrößte Euro-Land reagierte geschockt. EU-Kommissar Michel Barnier sprach von einem «schwerwiegenden Vorfall» und drohte mit Sanktionen. Es sei nun Sache der europäischen Wertpapieraufsicht ESMA, gemeinsam mit der nationalen Aufsichtsbehörde AMF die Fakten zu prüfen und Schlussfolgerungen zu ziehen, sagte er in Brüssel. Die Panne belegt nach Barniers Worten die Notwendigkeit, Ratingagenturen schärfer zu kontrollieren.

EU / Finanzen / Frankreich
11.11.2011 · 15:47 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen