News
 

Ratingagentur S&P stuft Ungarn auf Ramschniveau herab

New York (dts) - Die Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) hat die Kreditwürdigkeit Ungarns am Mittwoch auf Ramschniveau herabgestuft. Wie die Analysten der US-Ratingagentur zur Begründung mitteilten, zweifeln sie an der Fähigkeit und dem Willen des Landes, seine Finanzprobleme in den Griff zu bekommen. Deshalb werden die ungarischen Staatsanleihen fortan mit der Note BB+ bewertet.

Diese Bonitätsnote drückt aus, dass die ungarischen Staatsanleihen nicht als Investment geeignet sind. Erst Ende November hatte die Ratingagentur Moody`s die Kreditwürdigkeit des Landes herabgestuft.
Ungarn / Weltpolitik / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
21.12.2011 · 23:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen