News
 

Rasmussen: Kundus-Angriff wird untersucht

Brüssel (dpa) - NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat eine Untersuchung der tödlichen Luftangriffe in der afghanischen Provinz Kundus angekündigt. Ein Team von Ermittlern unter der Leitung eines Admirals der NATO-geführten Schutztruppe ISAF sei bereits an den Ort des Geschehens geschickt worden. Bei dem nächtlichen ISAF- Angriff seien «mit Sicherheit eine Reihe von Taliban getötet worden.» Es sei möglich, dass es auch zivile Opfer gab, aber das sei noch nicht klar, so Rasmussen weiter.
Konflikte / Afghanistan
04.09.2009 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen