News
 

Raser fuhr 190 Stundenkilometer zu schnell

Hamburg (dpa) - Tempo 290 hat ein junger Raser in Hamburg erreicht - fast 200 Kilometer pro Stunde schneller als erlaubt. Der Mann fiel der Polizei bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1 auf. Dort ist nur Tempo 100 erlaubt. Die Polizisten hatten Schwierigkeiten, dem 22-Jährigen zu folgen. Sie fuhren etwa 30 Minuten lang hinter ihm her - und konnten den Mann erst stoppen, als er auf die A24 abfuhr. Sein Beifahrer hatte geringe Mengen an Drogen dabei. Den Fahrer erwarten drei Monate Fahrverbot und eine Geldstrafe von 1800 Euro.

Verkehr / Kriminalität
29.03.2011 · 07:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen