News
 

Rapper Plan B ist Erfolg in den USA offenbar nicht wichtig

London (dts) - Der britische Rapper Plan B ist offenbar nicht daran interessiert, in den USA die Charts zu stürmen. "Ich werde im Januar in Amerika auf Tournee gehen. Wir werden ein paar Live-Konzerte geben und dann sehen, ob die Musik bei den Leuten ankommt oder eben nicht", sagte der 27-Jährige dem britischen Onlinedienst "BANG Showbiz".

"Ich will nicht unbedingt berühmter werden. Außerdem ist Amerika ein Ort, an den ich mich zurückziehen kann, wenn ich nicht erkannt werden will. Zur Not ist da aber auch noch China", so der Rapper. Plan B gelang mit der Single "She Said" der Durchbruch in Europa. In Deutschland erreichte er mit dem Lied Platz 10 der Single-Charts.
Großbritannien / Musik / Leute
01.11.2010 · 07:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen