News
 

Randalle: Britische Innenministerin verteidigt Polizeitaktik

London (dpa) - Die britische Innenministerin Theresa May hat das Vorgehen der Polizei bei den Krawallen in London verteidigt. In Großbritannien halte man niemanden mit Wasserwerfern zurück, sagte May in einem Interview. Stattdessen setze sie auf die Mitarbeit der Menschen vor Ort. Sie rief die Eltern der randalierenden Jugendlichen auf, den Behörden dabei zu helfen, die Gewalttäter auf den Bildern der Überwachungskameras zu identifizieren. In der Nacht hatten Jugendgangs und andere Gewalttäter in der britischen Hauptstadt erneut Häuser und Autos angezündet.

Gesellschaft / Gewalt / Großbritannien
09.08.2011 · 10:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen