News
 

Randalierer im Cuxhavener Kreishaus von Polizist erschossen

Cuxhaven (dpa) - Ein Polizist hat im Cuxhavener Kreishaus einen Mann erschossen, der dort mehrere Menschen angegriffen und verletzt haben soll. Es sei wohl Notwehr gewesen, sagte der Oberstaatsanwalt. Der Mann sei gestern Abend in einen Schulungsraum eingedrungen und habe mit zwei Metallstangen Menschen angegriffen. Dann sei er auf den herbeigerufenen Polizisten und dessen Kollegen losgegangen. Daraufhin habe der Beamte geschossen und den 47-Jährigen tödlich im Oberkörper getroffen.

Kriminalität / Polizei / Notfälle
27.10.2011 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen