News
 

Randalierer halten London weiter in Atem

London (dpa) - Gewalttätige Krawalle randalierender Jugendlicher haben auch heute London fest im Griff gehalten. Im Südlondoner Stadtteil Lewisham brannten am Abend Autos, in Deptford ein Ladenlokal. Auch in Peckham im Süden der Stadt und in Hackney im Nordosten gab es Krawalle. Die Polizei versuchte die Randalierer zurückzudrängen, griff aber nicht aktiv ins Geschehen ein. Die Krawalle hatten in der Nacht zum Sonntag im Problemviertel Tottenham begonnen. Zwei Tage zuvor war dort ein 29-Jähriger von einem Polizisten erschossen worden.

Kriminalität / Großbritannien
08.08.2011 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen