News
 

Randale in Hamburg - Friedlicher Mai-Auftakt in Berlin

Hamburg (dpa) - Bei einer Demonstration der linken Szene in Hamburg ist es vereinzelt zu Krawallen gekommen. Dabei wurden mehrere Polizisten verletzt. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein und nahm zwei Demonstranten fest sowie zwölf weitere in Gewahrsam. Ein Auto der Bundeswehr ging in Flammen auf, mehrere wurden beschädigt. Randalierer warfen zudem Steine und Glasflaschen auf die Fassade eines Hotels und setzten Papierkörbe und Müllcontainer in Brand. Berlin startete hingegen friedlich in das 1.-Mai-Wochenende.

Demonstrationen / 1. Mai / Berlin / Hamburg
30.04.2011 · 22:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen