News
 

Randale in Großbritannien verlagert sich

London (dpa) - Die schweren Krawalle in Großbritannien haben sich in der vierten Nacht von London nach Manchester, Birmingham und Liverpool verlagert. Während in der britischen Hauptstadt ein Aufgebot von 16 000 Polizisten für teils gespenstische Ruhe sorgte, zogen nun Randalierer durch andere britische Städte. Sie lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei, zündeten Autos und Häuser an und plünderten Geschäfte. Mehrere hundert Jugendliche wurden festgenommen. In Birmingham starben am Rande der Proteste drei Männer, als sie an einer Tankstelle von einem Auto überfahren wurden.

Gesellschaft / Gewalt / Großbritannien
10.08.2011 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen