News
 

Randale in Genua: Italien gegen Serbien abgebrochen

Genua (dpa) - Wegen anhaltender Krawalle ist das EM- Qualifikationsspiel Italien gegen Serbien in Genua abgebrochen worden. Feuerwerkskörper waren auf das Spielfeld geworfen worden. Daraufhin schickte Schiedsrichter Craig Thomson die Teams nach kurzer Diskussion in der siebten Spielminute wieder in die Kabine. Das Spiel im Stadio Marassi hatte bereits mit 35-minütiger Verzögerung begonnen, weil es schon vor dem Anpfiff zu Ausschreitungen serbischer Anhänger gekommen war.

Fußball / EM / Italien / Serbien
12.10.2010 · 22:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen