News
 

Ramsauer mahnt stärkere Kooperation deutscher Flughäfen an

Berlin (dts) - Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zum Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen drängt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf eine stärkere Kooperation der deutschen Flughäfen. "Frankfurt bleibt ein internationales Drehkreuz – auch wenn Nachtstunden wegfallen. Das Urteil könnte vielleicht Türen für neue Kooperationen zwischen deutschen Flughäfen öffnen", sagte Ramsauer dem Hamburger Nachrichten-Magazin "Spiegel".

Bei einem Treffen mit Spitzenvertretern von Flug - häfen, Fluggesellschaften, Ländern und Verbänden am 23. Mai will Ramsauer entsprechende Lösungsvorschläge erarbeiten. "Bei dem Spitzengespräch sollen alle Konzepte auf den Tisch – ich bin für viele Vorschläge offen", so Ramsauer. Die Ausweitung von Ausnahmen vom Nachtflugverbot, die die schwarz-gelbe Koalition laut Koalitionsvertrag eigentlich prüfen wollte, ist für Ramsauer mit dem Urteil vom vergangenen Mittwoch vom Tisch. "Der Koalitionsvertrag sagt, dass wir das prüfen. Jetzt muss man aber feststellen: Es steht nicht auf der Tagesordnung, Ausnahmen auszuweiten. Ein generelles Nachtflugverbot aber auch nicht", so der CSU-Minister.
DEU / Luftfahrt / Parteien
06.04.2012 · 08:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen