News
 

Ramsauer kürzt weniger bei Städtebauförderung

Berlin (dts) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich im Streit über die Kürzung der Städtebauförderung gegen Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) durchgesetzt. Die Koalition wolle angeblich die Absenkung deutlich abmildern, so die "Frankfurter Rundschau" (Donnerstagsausgabe). Bisher war eine Halbierung auf 305 Millionen Euro geplant.

Die genaue Summe soll am Donnerstag festgelegt werden. Die Städtebauförderung ist ein differenziertes Förderprogramm des Bundes und der Länder in Deutschland zur Förderung von Städten und Dörfern. Der Bund, die Länder und die Städte messen der Städtebauförderung eine große städtebauliche, wirtschaftliche, soziale, kulturelle und ökologische Bedeutung zu. Zur Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung von städtebaulichen Gesamtmaßnahmen werden zumeist Sanierungs- oder Entwicklungsträger beauftragt.
DEU / Parteien / Immobilien
11.11.2010 · 01:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen