News
 

Ramsauer kritisiert steigende Spritpreise zu Ostern

Berlin (dts) - Angesichts steigender Spritpreise zur Osterreisewelle hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) die Preispolitik der Mineralölkonzerne scharf kritisiert. "Die Benzinpreise in Deutschland dürfen sich nicht nach den Ferienzeiten richten", sagte Ramsauer gegenüber der "Bild-Zeitung". Es sei unerträglich, dass die Ölkonzerne "pünktlich zum Hauptreiseverkehr regelmäßig an der Preisschraube drehen." Er könne die Wut der Autofahrer "gut verstehen", so der CSU-Politiker weiter.
DEU / Parteien / Straßenverkehr / Unternehmen / Energie
29.03.2010 · 07:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen