News
 

Raketeneinschlag nahe «Friedens-Dschirga»

Kabul (dpa) - Der Auftakt der afghanischen «Friedens-Dschirga» in Kabul ist von Raketeneinschlägen und Gefechten überschattet worden. Nur rund 150 Meter entfernt vom Zelt mit den 1600 Teilnehmern der Ratsversammlung schlug eine Rakete ein. Das Geschoss explodierte am äußeren Zaun des Veranstaltungsgeländes. Präsident Hamid Karsai hatte die Versammlung nur kurz zuvor in einem gepanzerten Konvoi verlassen. Eine zweite Rakete schlug etwas entfernt ein. Karsai appellierte in seiner Eröffnungsrede an die Taliban, die Waffen niederzulegen.
Konflikte / Afghanistan
02.06.2010 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen