News
 

Rajoy: «Werde keine Wunder vollbringen»

Madrid (dpa) - Der künftige spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat die Spanier vor übertriebenen Erwartungen in die neue Regierung gewarnt. «Wir werden keine Wunder vollbringen», sagte der Chef der konservativen Volkspartei in der Nacht nach seinem überwältigen Sieg bei den vorgezogenen Parlamentswahlen. Der bisherige Oppositionsführer Rajoy hatte bei der Wahl mit der PP nicht nur die absolute Mehrheit im Parlament gewonnen, sondern auch das beste Ergebnis in der Parteigeschichte erzielt. Die Sozialisten von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero erlitten ein Debakel.

Wahlen / Spanien
20.11.2011 · 23:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen