News
 

Rainer Speer will Mandat niederlegen

Potsdam (dpa) - Der frühere brandenburgische Innenminister Rainer Speer will sein Landtagsmandat niederlegen. Dies sei eine Folge der öffentlichen Diskussion um seine Person, sagte Speer am Abend in Potsdam. Der 51-Jährige sorgt seit Monaten wegen privater und beruflicher Vorwürfe für Schlagzeilen. Er war im September von seinem Ministeramt zurückgetreten. Es geht unter anderem um nicht geleistete Unterhaltszahlungen. Ministerpräsident Matthias Platzeck hatte Speer aufgefordert, das Mandat niederzulegen.

Regierung / SPD / Brandenburg
12.12.2010 · 17:25 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen