News
 

Rafinha startet verspätet ins Trainingslager des FC Bayern

Doha (dts) - Der brasilianische Verteidiger Rafinha hat den Start des Trainingslagers des FC Bayern München in Katar verpasst. "Es gab Probleme zwischen Brasilien und Katar, was das Visum betrifft. Das Thema ist nun aber geklärt", sagte Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger im vereinseigenen FCB.tv.

Noch am Dienstagabend soll der Außenverteidiger zur Mannschaft stoßen. "Es war in keinster Weise sein Verschulden", stellte Nerlinger klar. Rafinha hatte wie Luiz Gustavo die Erlaubnis erhalten, später aus Brasilien nach Katar zu reisen. Gustavo konnte allerdings an der zweiten Trainingseinheit der Bayern am Dienstagmorgen teilnehmen. Am Persischen Golf wollen die Münchener in den kommenden Tagen den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legen, die am 20. Januar mit der Partie gegen Borussia Mönchengladbach startet.
Katar / Fußball
03.01.2012 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen