News
 

RAF-Prozess - Mohnhaupt schweigt vor Gericht

Stuttgart (dpa) - Die ehemalige RAF-Anführerin Brigitte Mohnhaupt hat vor dem Oberlandesgericht Stuttgart zum Mordanschlag auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback geschwiegen. Es war der erste größere Auftritt der 61-jährigen Ex-Terroristin seit ihrer Haftentlassung im Jahr 2007. Mohnhaupt berief sich auf ihr Recht, die Aussage zu verweigern. Mohnhaupt galt als Chefin der «zweiten Generation» der RAF. Sie wurde unter anderem wegen des Mordes an Buback sowie der Entführung und Ermordung von Hanns-Martin Schleyer verurteilt und saß 24 Jahre lang in Haft.

Prozesse / Terrorismus / RAF
24.03.2011 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen