News
 

Rätselraten in New York um Findelkind aus Florida

New York (dpa) - In den USA ist ein vermisster Junge aus Florida gut 1600 Kilometer entfernt in New York gefunden worden. Der Dreijährige lag vor der St.-Patricks-Kathedrale mitten in Manhattan. Der kleine Nathan, der zwei Tage zuvor verschwunden war, hatte einen Zettel bei sich. Auf dem stand, man möge den Sheriff des Flagler County verständigen. In dem Landkreis in Nordostflorida war der Kleine verschwunden. Die Eltern des Kindes waren am Sonntag in Florida festgenommen worden.
Kriminalität / Kinder / USA
21.04.2010 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen