News
 

Radprofis beschossen - Gendarmerie ermittelt

Colmar (dpa) - Die Radprofis Oscar Freire aus Spanien und Julian Dean aus Neuseeland sind während der 13. Etappe der Tour de France angeschossen worden. Sie waren gestern bei der Abfahrt vom Col du Bannstein jeweils von einem Blei-Geschoss eines Luftgewehrs getroffen worden, setzten die Etappe aber leicht verletzt fort. Beide Fahrer können nach Angaben ihrer Teams die 14. Etappe an diesem Samstag in Colmar in Angriff nehmen. In dem ungewöhnlichen Fall ermittelt jetzt die Gendamerie.
Radsport / Tour de France
18.07.2009 · 12:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen