News
 

Radioaktiv verseuchtes Wasser aus AKW Fukushima läuft ins Meer

Tokio (dts) - Aus einem Reaktor des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima I fließt hoch radioaktives Wasser in den Pazifischen Ozean. Das teilte die Betreiberfirma Tepco am Samstag mit. Das Wasser entweiche dabei aus einem Leck unter dem Betonboden von Reaktor 2. Eine Strahlung von rund 1.000 Millisievert pro Stunde sei dabei gemessen worden, hieß es weiter.

Tepco wolle nun Beton in das Reaktorinnere leiten, teilte die japanische Atomaufsicht mit. Dadurch soll das Leck geschlossen werden.
Japan / Erdbeben / Unglücke / Energie / Livemeldung
02.04.2011 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen